Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Johannesburg - Anreise mit der Bahn

Über Johannesburg Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Anreise mit der Bahn

Zugverbindungen

Südafrikas Personenzugbetreiber heißt Shosholoza Meyl (Tel: (011) 774 45 55, Internet: www.spoornet.co.za/shosholozameyl ). Johannesburgs Hauptbahnhof für Zug- und Busverbindungen ist das Park City Transit Centre auf der Rissik Street in Braamfontein. Es liegt 1 km vom Zentrum entfernt und verfügt über Bankautomaten, Schnell-Restaurants, Reiseinformationszentrum und Gepäckaufbewahrung.

Zugverbindungen Mit den acht Zügen , die täglich durch Südafrika fahren, gelangt man von Johannesburg nach Musina an der Grenze zu Simbabwe sowie Durban, East London, Port Elizabeth und Kapstadt. Tickets sind preiswert, aber die Züge sind sehr langsam und fahren meist über Nacht. Die Reise von Johannesburg nach Kapstadt, beispielsweise, dauert 26 Stunden. Die einfachen Abteile haben vier bis sechs Liegen, und es gibt eine Snack Bar. Kinder unter vier Jahren reisen kostenlos, von vier bis zwölf Jahren zum halben Preis.

Es gibt keine Direktverbindungen in Nachbarländer, aber der Komati Express fährt über Nelspruit nach Komatipoort an der Grenze zu Mosambik. Von dort fahren Minibusse nach Maputo.

Premier Classe- Züge (Tel: (011) 774 45 55, Internet: www.premierclasse.co.za ) fahren zweimal pro Woche zwischen Johannesburg und Kapstadt. Sie sind etwas komfortabler als die normalen Züge und verfügen über einen Speisewagen und kleine Extras wie Morgenmäntel und Toilettenartikel.

Der Blue Train (Tel: (012) 334 84 59, Internet: www.bluetrain.co.za ) und der Pride of Africa (Tel: (012) 315 82 42, Internet: www.rovas.co.za ) bieten Luxuskabinen mit Bad und digitalem Entertainment sowie feine Küche und Weine in den vornehmen Speisewagen. Oft „Fünf-Sterne-Hotels auf Rädern" genannt, fahren beide Züge zwischen Pretoria und Kapstadt über Johannesburg.

Transfer in die Stadt

Transfer in die Stadt Obwohl der Park City Transit Centre Bahnhof sehr zentral liegt, ist es ein Stadtteil, in dem man mit Überfällen auf Touristen rechnen muss. Diese sollten offizielle Taxis mit Taxameter und Zubringerbusse nutzen, die im Transit Centre gebucht werden können.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda